Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Anmeldungen/Vertragsabschluss

  • Der Teilnehmer bestätigt mit der schriftlichen (E-Mail) Anmeldung die verbindliche Zusage zum ausgewählten Angebot. Die Anmeldebestätigung wird von Elif Canbulat per E-Mail bestätigt. Die Anmeldung erfolgt schriftlich (E-Mail).
  • Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung.
  • Sollte Ihr gewünschter Kurs entfallen oder ausgebucht sein, erhalten Sie umgehend Nachricht.

2) Die Teilnahmegebühren

  • Die Teilnahmegebühren werden ca. 4 Wochen vor Kursbeginn/Personaltraining in Rechnung gestellt und 2 Wochen vor Kursbeginn/Personaltraining von Ihrem Konto abgebucht. Die Zahlung kann auch bar erfolgen. Die Preise sind unter Leistungen aufgeführt.

3) Rücktritsskausel/Widerrufsrecht

  • Der Rücktritt muss in schriftlicher Form erfolgen.
  • Bei Stornierungen (auch mit ärztlichem Attest) bis 14 Tage vor Kursbeginn wird eine Stornogebühr von 50,00 € erhoben.
  • Bei einem späteren Rücktritt vor Kursbeginn und Nichterscheinen wird eine Stornogebühr von 50% der Kursgebühren fällig. Die darüber hinaus bezahlten Seminargebühren werden erstattet.
  • Bei Trainingsunterbrechung während der Fortlaufenden Kurse, wird kein Geld erstattet. Bei Krankheit während der Fortlaufenden Kurse, können die Stunden in Absprache nachgeholt werden.
  • Eine Kündigung ist jederzeit zum Ende des Monats schriftlich möglich.
  • Das Personaltraining/Einzelstunden müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten fällt die gesamte Gebühr an.

4) Krankheitsbedingte Ausfallzeiten

  • Krankheitsbedingte Ausfallzeiten können gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung ohne zusätzliche Kosten in den nachfolgenden Kursen nachgeholt werden. Gleiches gilt bei beruflich bedingten Ausfallzeiten gegen Vorlage einer glaubhaften Bescheinigung (vom Arbeitgeber).

5) Leistungsausfall: Kursausfälle und Änderungen

  • Elif Canbulat behält sich das Recht vor – aus wichtigen Gründen (Krankheit oder unvorhergesehen Gründen des Trainers) – Kursorte, Termine und Zeiten oder die Benennung des Referenten zu ändern.
  • Außerdem kann aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen ein Kurs abgesagt werden. In diesem Fall werden die bereits bezahlten Kursgebühren erstattet, bzw. kann der Teilnehmer auf ein anderes Seminar derselben Kursreihe ausweichen.

6) Haftung

  • Elif Canbulat übernimmt keine Haftung für Personen oder Sachschäden.
  • Der Teilnehmer trägt volle Verantwortung für sich und seine Handlungen.Für Verletzungen während des Unterrichtes übernimmt Elif Canbulat keine Haftung.
  • Bei anhaltenden psychischen oder physischen Beschwerden wird empfohlen einen Arzt aufzusuchen.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung

7) Verletzungen

  • Der Kursteilnehmer versichert, in jeder Hinsicht uneingeschränkt körperlich gesund zu sein; auf jede (Vor-) Erkrankung bzw. auf jedes bestehende bzw. neu entstehendes Gesundheitsrisiko hat er umgehend schriftlich hinzuweisen. Auch über eine Schwangerschaft.

8) Copyright

  • Jede Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe aller ausgehändigten Kursunterlagen von Elif Canbulat sind untersagt und nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung möglich.

9) Salvatorische Klausel

  • Sofern eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, berührt dies nicht die Wirksamkeit einer sonstigen Bestimmung der Vereinbarung. Eine unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.